Entspannungspädagoge Ausbildung

Der Entspannungspädagoge (Entspannungscoach Ausbildung)

Psychische und psychosomatische Beschwerden nehmen in der heutigen Zeit immer stärker zu. Dies ist unter anderem auf anhaltenden Stress zurückzuführen, dem viele Menschen in der modernen Leistungsgesellschaft ausgesetzt sind. Dieser permanente Stress schwächt den Körper und schadet so der sowohl der psychischen, als auch der physischen Gesundheit. Vermeiden lassen sich die meisten Stresssituationen jedoch nur bedingt. Entspannungspädagogen können Entspannungscoach Ausbildungunterstützend eingreifen, indem sie den gestressten Menschen aktiv zur Entspannung anleiten. Um dies gewährleisten zu können, müssen sie zunächst über ein Grundwissen im Bereich der Stresstheorien und der durch Stress ausgelösten Phänomene bzw. Erkrankungen besitzen. Zusätzlich muss ein Entspannungspädagoge in mindestens in einem Entspannungsverfahren geschult sein – dieses muss er dem Klienten vermitteln können. Mit einer „Entspannungscoach Ausbildung“ erwerben Sie Kenntnisse, die sie dazu befähigen, die oben beschriebenen Tätigkeiten erfolgreich auszuführen. Sie werden in der Lage sein, gestressten Menschen zu helfen und präventiv tätig zu werden.

Die Aufgaben des Entspannungspädagogen

Entspannungspädagogen helfen gestressten Menschen, Entspannung zu erreichen. Um dieses Vorhaben verwirklichen zu können, müssen sie die stressauslösenden Faktoren im Leben ihrer Klienten erkennen können. Anschließend vermitteln sie ihrem Klienten die Techniken eines Entspannungsverfahrens. Darüber hinaus können aufklärende Gespräche dem Klienten helfen. In der Ausbildung erhalten die angehenden Entspannungstrainer zunächst einen Überblick über mehrere Stresstheorien. In diesem Rahmen erwerben Sie Kenntnisse über das Wesen des Stresses, seine Entstehung und die Folgen anhaltenden Stresses. Darüber hinaus erwerben die Kursteilnehmer einen Überblick über stressbedingte Erkrankungen. Im Bereich der Entspannungsverfahren werden vertiefte Kenntnisse im autogenen Training und in der progressiven Muskelentspannung erworben.
Weitere Themen der Ausbildung sind Achtsamkeit, die Arbeit mit dem Atem, der richtige Umgang Störungen, das Bewältigen von Konflikten und „Phantasiereisen“. Außerdem erwerben die Teilnehmer erweitertes Wissen im Bereich gruppendynamischer Prozesse, da diese in der späteren Arbeit von zentraler Bedeutung sein können.

Die „Entspannungspädagoge Ausbildung“

Die Ausbildung kann von jeder Person aufgenommen werden, die mindestens 21 Jahre alt ist und einen Berufs- oder Studienabschluss vorweisen kann. Des Weiteren erwartet der Anbieter körperliche und geistige Eignung, Erfahrungen in einem der Entspannungsverfahren sowie die Bereitschaft, aktiv mitzuwirken. Zur Mitwirkung zählt auch die aktive Teilnahme an Selbsterfahrungsübungen und gruppendynamischen Prozessen.

Das Absolvieren des Kurses ist zu verschiedenen Zeitpunkten an verschiedenen Orten möglich. Die Kursdauer beträgt eine Woche. Da die Ausbildung nicht staatlich geregelt ist, wird kein anerkannter Berufsabschluss erworben. Die Teilnehmer erhalten nach dem erfolgreichen Absolvieren der Abschlussprüfungen ein Zertifikat des Anbieters. Durch dieses werden sie als „Entspannungstrainer“ ausgewiesen. Überdies erhalten die Teilnehmer Trainerzertifikate im autogenen Training und in der progressiven Muskelentspannung.

Mehr Informationen unter http://www.biek-ausbildung.de/entspannungstrainerin-ausbildung/

 

Proteinbomben für den Muskelaufbau

Kraftsportler benötigen für den Muskelaufbau neben intensivem Training und ausreichend Schlaf vor allem eine gute Ernährung mit proteinhaltigen Lebensmitteln. Die Top 10 der Proteinbomben, die bei deinem nächsten Einkauf nicht fehlen dürfen zeigen wir die im kommenden Artikel.

Fisch – 20 bis 30% Eiweiß

Fisch enthält je nach Art und Zubereitung 20 bis 30% Eiweiß. Für Bodybuilder sind besonders magere Fische die viel Eiweiß und wenig Fette enthalten zu empfehlen. Lachs und Forelle enthalten circa 20% Eiweiß, geräucherte Forelle sogar bis zu 35%.

Forelle

Fleisch und Ei – 13 bis 22% Eiweiß

Fleisch und Ei sind eine tolle Alternativ zu Fisch. Die tierischen Eiweißquellen enthalten zwischen 13 und 22% Eiweiß. Hühnereier enthalte komplett, also mit Eigelb das vor allem aus Fett besteht, etwa 13% Eiweiß, Puten und Hähnchenbrust etwa 22% Eiweiß und Lachsschinken sogar etwa 35% Eiweiß.

Milchprodukte – 13 bis 27% Eiweiß

Auch für Vegetarier gibt es tierische Eiweißquellen auf Milchbasis mit 13 bis 27% Eiweiß. Neben dem allseits beliebten Magerquark der etwa 13% Eiweiß bietet, sind besonders verschiedene Käsesorten zu empfehlen. Harzer Käse und Tilsiter führen hier die Rangliste mit etwa 30% Eiweiß deutlich an.

Vegane Alternativen

Neben den bereits vorgestellten tierischen Eiweißquellen hat die Nachfrage nach veganen Alternativen in den letzten Jahren stark zugenommen.

Erbsen – 23% Eiweiß

Erbsen schmecken nicht nur in fast jedem Gericht gut, sondern sie sind auch echte Eiweißpakete. 23% Eiweiß sorgt dafür, dass Erbsen echte Muskelmacher sind. Auch die Verfügbarkeit ist durch tiefgekühlte Erbsen im gesamten Jahr garantiert.

Rote Linsen – 24% Eiweiß

Rote Linsen haben mit 24% Eiweiß etwa denselben Eiweißgehalt wie Erbsen. Die leckeren Hülsenfrüchte sind vielseitig. Ob als Suppe, auf dem Brot oder gebratenen, Linsen schmecken fast jedem.

Edamame –  12% Eiweiß

Edamame, die ursprünglich aus Asien kommen, sind noch unreife Sojabohnen. Sie werden gekocht und dann aus der Schale mit etwas Salz und Sojasoße gegessen. Besonders aufgrund des niedrigen Kaloriengehalts eignen sie sich als kleiner Snack für den gesundheitsbewussten Sportler.

Mandeln – 19% Eiweiß

Mandeln sind mit 19% Eiweiß nicht nur ein wertvoller Proteinlieferant, sondern auch eine Quelle für gesunde ungesättigte Fettsäuren.

 

Wie wichtig sind unsere Schlüssel?

Jeder von uns trägt täglich eine Vielzahl von Schlüsseln mit sich herum. Oft ist unsere gar nicht wirklich bewusst wie abhängig wir von diesen sind. Ohne unsere Schlüssel kommen wir im Regelfall nicht in unsere Häuser oder Wohnungen. Ohne unsere Schlüssel können wir nicht einmal die Post aus dem Briefkasten nehmen. Auch Fahrräder, Autos oder Roller können wir ohne den richtigen Schlüssel nicht bewegen. Der Verlust eines Schlüsselbunds hat daher weitreichende Folgen. Wer schon einmal ohne seine Schlüssel vor der eigenen Haustür gestanden hat, kennt das Problem. Man steht plötzlich vor einem riesigen Problem. In solchen Fällen kann Schlüsseldienst Berlin Abhilfe schaffen. Gerade bei einem Schlüsseldienst sollte es schnell gehen. Oft hat man einen straffen Tagesplan und kann sich nicht leisten ausgesperrt zu sein.

Finden Sie schnell den richtigen Schlüsseldienst Berlin

Es gibt eine Vielzahl von Schlüsseldiensten und nicht alle sind seriös. Die Auswahl ist, mangels Vergleichsmöglichkeiten, oft nicht einfach. Zudem braucht man Schlüsseldienste oft in Situationen in denen es schnell gehen muss. Schlüsseldienst in Berlin bietet hier eine übersichtlicheSchlüsseldienst Berlin der Ihnen immer helfen kann und umfassende Informationsquelle. Suchen Sie nicht lange und besuchen Sie gleich Schlüsseldienst Berlin.
Ein paar einfache Hinweise Im Regelfall bietet es sich an einen Zweitschlüssel bei einem vertrauenswürdigen Nachbarn oder den eigenen Verwandten zu deponieren. Je nachdem, wem sie ihre Schlüssel anvertrauen, sollte jedoch wirklich sichergestellt sein, dass sie dort sicher sind und nicht missbraucht werden können. Zudem garantiert auch diese Vorsichtsmaßnahme nicht, dass sie schnell an ihren Zweitschlüssel herankommen. Oft sind auch Verwandte oder Nachbarn nicht Zuhause. Eine weitere Alternative wäre es, wenn sie ihren Schlüssel in der Nähe ihres Wohnhauses verstecken. Hiervon kann allerdings nur abgeraten werden. Wer einen Schlüssel ganz in der Nähe eines Hauseingangs findet wird eins und eins zusammenzählen können und weiß sofort, dass er mit diesem Schlüssel ganz einfach in ihr Haus gelangen kann. Sie sollten es einem fremden Menschen nicht so einfach machen ihre Privatsphäre einzudringen. Sie sehen, es ist gar nicht so einfach eine Lösung zu finden. Achten Sie daher unbedingt darauf, dass ihre Schlüssel nicht verlieren oder gestohlen bekommen. Sollte aber doch einmal ein solcher Fall eintreten ist Schlüsseldienst Berlin immer für sie da.